Event

TONSPUR 72: Artist-in-Residence Charlemagne Palestine

Der amerikanische Minimal-Music-Pionier und Gesamtkünstler Charlemagne Palestine gestaltete im Rahmen des Artist-in-Residence-Programms des Q21/MQ eine Klangarbeit mit korrespondierender Bildstrecke. Der Beitrag des neben La Monte Young, Terry Riley und Philip Glass wichtigsten minimalistischen Komponisten, der sich auch als Objekt- und Installationskünstler einen Namen gemacht hat, stellt einen weiteren Höhepunkt in der seit 2003 bestehenden Reihe »TONSPUR für einen öffentlichen raum« dar.


Share your selection:
Add event to selection