Event

Rund & bunt. Tellerbilder aus drei Jahrhunderten

Eröffnung im Beisein von Daniel Spoerri:

Die Sonderausstellung des Porzellanmuseum im Augarten stellt eine unentbehrliche Designform ins Zentrum: den Teller. Bei Tisch ist er Träger nicht nur der Speisen, sondern auch lauter oder leiser Botschaften, die sich mit den gesellschaftlichen und kulturellen Gewohnheiten sowie den Dekor- und Kochkünsten verändern. Immer am Puls ihrer Zeit, reichen die Themen der Tellerdekore von Botanik über Kunstkopie bis zu Architektur und Ornamentik. In diesem Zusammenhang gestaltet Daniel Spoerri für das Porzellanmuseum im Augarten in der Tradition der von ihm begründeten Eat Art ein tableau-piège (Fallenbild) mit Teilen des berühmten Melonenservices von Josef Hoffmann (um 1930). Fallenbilder spielen mit der Beliebigkeit des Augenblicks, der Zufall lässt ein Kunstwerk als Tafelbild entstehen.

  • Anmeldung erforderlich

Share your selection:
Add event to selection