Event

Installation: PRINZpod, Lampalzer/Oppermann: Still Beautiful

Chongqin © PRINZpod 2015

Im Projekt „Still Beautiful“ überlagern sich zwei Zustände: das bewegte Bild, linear in der Zeit, und das Still, montiert in der Fläche. Als Nachfolgerin des Standfotos wird das Still zur Hauptdarstellerin einer Rauminstallation, die diese spezielle Bildkategorie inszeniert. Nebendarsteller wie Strukturen, Raumlösungen und kaum bemerkbare Restszenen werden sichtbar. Doch nicht jedes Videoframe eignet sich zum Still: Die Schönheit einer Bewegung kann sich in Belanglosigkeit wandeln, eine Bildstörung in eine perfekte Komposition. Der Moment des Kippens vom Schönen zum Hässlichen und umgekehrt offenbart sich selten so klar wie auf der Suche nach dem richtigen Still. Zu einer Collage kombiniert, können Videostills zudem eine ganz andere Geschichte erzählen als in ihrer fixen Position im Videoflow. Zum Beispiel als Bildatlas, Tapete, Projektion, Objekt: Still beautiful.

Öffnungszeiten während der VIENNA ART WEEK:
Mo., Fr., Sa. 14.00–18.00 Uhr

In deutscher und englischer Sprache


Share your selection:
Add event to selection