Event

Führung am Südtiroler Platz mit den Wettbewerbssiegern Michael Sailstorfer und zwoPK

© cy architecture, 2014

Im Rahmen der Umgestaltung des Hauptbahnhofareals initiierte die Stadt Wien die Neugestaltung des Südtiroler Platzes im 4. Bezirk zum neuen »Vorplatz« der Stadt. In einem ersten Schritt hatten die Anrainer im Herbst 2013 die Möglichkeit kundzutun, was ihre Anforderungen an den künftigen Platz seien. Die Ergebnisse der Befragung wurden in den von der MA 19 – Architektur und Stadtgestaltung und KÖR Kunst im öffentlichen Raum ausgelobten geladenen anonymen Realisierungswettbewerb aufgenommen.

Sechs Teilnehmergemeinschaften aus Österreich, Deutschland, Belgien und Holland entwickelten für den Wettbewerb komplexe Gestaltungskonzepte. Aus den von Architekten und Landschaftsplanern in Kooperation mit Kunstschaffenden entstandenen Entwürfen wurde im Juni 2014 jener der Teilnehmergemeinschaft von Michael Sailstorfer und zwoPK mit klarer Stimmenmehrheit zum Siegerprojekt gekürt.

Ihr Konzept sieht vor, den Platz durch vier »grüne Inseln«, eingefasst mit Sitzstufen und mit Lichtskulpturen über den Lüftungsbauwerken der U-Bahn, als künstlerische Intervention zu gestalten. Der prämierte Beitrag greift damit die Wegebeziehungen und den inselhaften Charakter des derzeitigen Platzes auf, um ihn neu zu ordnen. Alle wichtigen und bestehenden Gehwegverbindungen werden gestärkt. Die vier grünen Inseln sind mit Sitzbändern eingefasst. Trinkbrunnen, kleinere Spielgeräte sowie geschützte Sitzbereiche mit interessanten Ausblicken unterstützen den Wunsch nach Kommunikation und lassen viele Nutzungsmöglichkeiten offen.

Die über den Lüftungsschächten der U-Bahn angeordneten Licht­skulpturen von Michael Sailstorfer spiegeln die Bedeutung des Platzes als Verkehrsknotenpunkt wider. Ausgehend von bei Ortsbegehungen entstandenen Zeichnungen, die die Verkehrssituation vor Ort wiedergeben, gestaltet Sailstorfer seine Skulpturen, die an Landkarten, Wege oder Routen erinnern, denen Reisende folgen.


Share your selection:
Add event to selection