Event

Ausstellung: The Grammar of the Image

BENEATH A STARLESS SKY, Video © doplgenger

Wie lesen wir Bilder? Welche Geschichten erzählen Bilder? Wie muss ein (bewegtes) Bild aufgebaut sein, um einen bestimmten Inhalt zu transportieren? Legt sich eine Geschichte quasi vor das Bild, wodurch das Bild an sich nicht mehr gesehen wird? Und wie werden Inkongruenzen zwischen Bildern und den von ihnen erzählten Geschichten aufgezeigt? In The Grammar of the Image trifft der in Wien lebende Künstler Bernhard Hosa auf das medienpolitisch und bildregimekritisch arbeitende Künstlerpaar Isidora Ilić und Boško Prostran aka Doplgenger aus Belgrad.
Bernhard Hosas siebenteilige Portraitserie Auf der Suche nach dem richtigen Bild im Kabinett der IG Bildende Kunst antwortet kontrapunktisch auf Doplgengers neueste Videoinstallation Beneath a Starless Sky as Dark and Thick as Ink, in der die Wirtschaftsmigration als zentraler Topos in Jugoslawiens Geschichte anhand von archivarischem Filmmaterial offengelegt wird. Sowohl in Hosas wie auch in Doplgengers Arbeiten wird die Kritik am Bild- mit jener am Blickregime verbunden, und die Notwendigkeit einer reflektierten wie kritischen Auseinandersetzung mit medialen Bildern aufgezeigt.

Künstler und Künstlerinnen: Doplgenger (Isidora Ilić & Boško Prostran, SR) und Bernhard Hosa (AT)
Kooperationsprojekt AIR–ARTIST IN RESIDENCE Niederösterreich und Galerie IG BILDENDE KUNST

Kuratiert von Verena Gamper und Vasilena Gankovska (Vorstand der IG Bildende Kunst)


Share your selection:
Add event to selection