Event

Ausstellung: Phänomen – die andere (Ver-)Spannung

© Ilse Chlan, Bunuels Ei

Das Jahresthema Phänomen - die andere (Ver)spannung knüpft an das Jahresthema von 2015 an. Während in 2015 die andere Realität visuell durch die künstlerischen Positionen erfasst wurde, geht es in diesem Jahr um Begriffe und Positionen die sich mit Aspekt Spannung, Verspannung, Verformung und Oberfläche beschäftigen.

In dieser Gruppenausstellung verfolgen die KünstlerInnen die Analyse von Grenzbereichen und Grenzsituationen. Märkl´s Übergang von 2D zu 3 D durch ihre komplexen Zeichnungen, die im Raum positioniert sind, Bachl´s Bricollagen, Chlan´s fotographische Exkursionen ins Grenzgebiet zwischen Zeit und Raum, Judith P. Fischer´s Objekte deren Texturen schlingenhafte Oberflächen im Raum erwirken und Michael Wegerer´s Objekte und Welten die unsere Sinneswahrnehmungen verschieben, all diese Positionen erwirken eine spannende Reaktion zum Thema (Ver)spannung und Begriffen wie Verordnung, Vernetzung, Isolation und auch Zusammenschluss.


Share your selection:
Add event to selection